»Sudo instead of please.« »Designer.« »Viral ist, wenn man trotzdem linkt.« »Dada-Ad!« »GEMA; no more.« »Innovativ? Wir katalysieren Trends zeitnah!« »Wissen Sie wie man wirbt?« »Dinosigner.« »How can we be of service?« »Lmgtfy!« Audiovisuelle Komposition

After Effects Crash

 

After Effects Crash

AFX Crash

close-client-box

64Bit Finder — 64Bit Finder

 

64Bit Finder — 64Bit Finder

Vielen Dank an Blogglik für diesen Artikellink!

Nun bin ich mir gar nicht sicher, ob er ihn mir schickte weil Besserung in Sicht ist, oder weil es einfach verflucht peinlich ist bei Maschinen der heutigen Zeit aufs OS warten zu müssen. Vor allem bei, z.b. abgehangenen Netzwerkplatten, oder bis sich der Ordnerinhalt zeigt, oder oder oder. dafür aber Schatten an Fensterrändern sind (okay macht die Grafikkarte) usw. Es war AMIGA Usern schon vor 15 oder mehr Jahren vergönnt 24Bit Farben zu sehen und absolut alles verzögerungsfrei, okay nicht skalierbar, aber das Look & Feel eines Rechners damals war … verglichen mit heute; konkurrenzfähig.

Hoch lebe der Konsum, hoch lebe die Konsumentenverarsche.

PS.: Serh schön der Tippfehler in der URL der Macnews.

close-client-box

Bubble Bobble

 

Bubble Bobble

Bubble Bobble
The third world war is raging.

An evil wizard has transformed two children, Bub and Bob, into tiny dinosaurs and kidnapped their girlfriends. All have been banished to a strange world of platforms and monsters.

To return home and rescue their girlfriends Bub and Bob need to fight their way through 100 stages.

They can run and jump from platform to platform and blow bubbles to capture monsters. Once a monster is caught, Bub or Bob can use their horns or tail spikes to burst the bubble and release a bonus item. As the stages progress, special bubbles will appear with useful items such as rainbows and water.

This game has multiple endings. Two players need to play cooperatively to see the true ending

Dann gibt’s noch ein Soundfile und ein Video.

Ach ja, früher war eben doch alles besser!

Da wurde der 3te Weltkrieg als Ausgangsposition für das schnuckeligste meiner Lieblings-Computerspiele deklariert. Sicherlich wäre keine andere Rahmenhandlung ähnlich »glaubwürdig« gewesen.

Aber Bubble Bobble haben es noch viel weiter geschafft:
http://www.bubble-bobble-games.com/

Posts that contain Bubble Bobble per day for the last 30 days.
Technorati Chart

close-client-box

… Heise-Forum

 

… Heise-Forum

German only

Ich gebe es ja unumwunden zu. Ich lese die Kommentare bei Heise sehr sporadisch. Meist sind es Themen wie Linux, Gimp oder eben Apple Produkte.

Das hat vor allem zwei Gründe:

a) Ich bin interessiert welche anderen Alternativlösungen für das besprochene Produkt etc. existieren und wurde im Forum schon auf den einen oder anderen vergleichbaren Artikel hingewiesen.

b) Es geht da zu wie im Kindergarten. Jedes mal wenn ein Bericht (z.B. heute das iPod nano Ding) Erwähnung bei Heise findet, wird das Ganze Thema aufgerollt. Da werden haarsträubende Halbwahrheiten in punkto Musikrecht (dabei weiß es doch nicht mal das Verfassungsgesetz 😉 angesprochen. Halbfundierte Akkuproblemkenntnisse und irgendjemand der Apple toll findet schreibt gegen Windmühlen.

Es ist peinlich ohne Ende, da geht es um Jugendschutz im Internet und Telekomunikationsfirmenglobalisierungsproblematiken und diese Themen bringen es zusammen auf 60 Beiträge. In kürzerer Zeit schaffen 480 Beiträge zu MP3 Playern den Weg ins Forum und ein Ende bringt anscheinend nur der nächste Applethread.

Motorola und Apple bringen iTunes-Handy

iPod-Familie bekommt Zuwachs

close-client-box