»Viral ist, wenn man trotzdem linkt.« »Dinosigner.« »How can we be of service?« »Innovativ? Wir katalysieren Trends zeitnah!« »Wissen Sie wie man wirbt?« »Dada-Ad!« »Lmgtfy!« »Designer.« »Sudo instead of please.« »Jetzt gibt’s was auf die Ohren!« Audiovisuelle Komposition

Heise: Große Koalition nähert sich Product Placement im TV an

Heise: Große Koalition nähert sich Product Placement im TV an

In einem gemeinsamen Antrag (PDF-Datei) sehen die Fraktionen von CDU/CSU sowie SPD im Bundestag noch “erheblichen Diskussionsbedarf” bei den geplanten EU-Vorgaben zu neuen Werberegeln für audiovisuelle Medien im Rahmen der Novelle der Fernsehrichtlinie. Ganz lehnt die große Koalition die von der EU-Kommission vorgeschlagene und heftig umstrittene Freigabe von Product Placement in TV-Sendungen aber nicht ab und fordert kein generelles Verbot. Allein die im Entwurf der Brüsseler Behörde vorgesehenen Regelungen zur Kennzeichnung reichen den Abgeordneten “bei weitem nicht aus”, um die Zuschauer vor Irreführungen zu schützen.

weiter bei Heise