»Dinosigner.« »Dada-Ad!« »Wissen Sie wie man wirbt?« »Innovativ? Wir katalysieren Trends zeitnah!« »Viral ist, wenn man trotzdem linkt.« »Designer.« »Sudo instead of please.« »Lmgtfy!« »GEMA; no more.« »Jetzt gibt’s was auf die Ohren!« Audiovisuelle Komposition

Weird

Weird

Heute ein Klassiker.
Entscheider einer Firma möchte einen Videoclip fürs Internet. Als Format entschied man sich für das handliche ».AVID«. Nach ein paar Tagen entscheidet man sich hausintern um. Es müsse nun AVI sein. Das sei das einzige Format bei dem es keine Probleme gäbe. Wobei AVID ja mit dem zusätzlichen »D« noch etwas besser sein müsse. Es scheine sich bei dem »D« um eine tolle Erweiterung zu handeln.

Meine Rückfragen nach Größe, FPS und Codec wurden mit: beste Qualität AVI oder AVID beantwortet.

830MB hat der nette kleine unkomprimierte 30-Sekünder nun.

*heul