»GEMA; no more.« »Wissen Sie wie man wirbt?« »Dinosigner.« »How can we be of service?« »Dada-Ad!« »Lmgtfy!« »Dinosigner.« »Jetzt gibt’s was auf die Ohren!« »Innovativ? Wir katalysieren Trends zeitnah!« »Sudo instead of please.« Audiovisuelle Komposition

Size does matter!

Size does matter!

Heute: Wie teste ich Bandbreite aus in acht einfachen Schritten.

  1. Kaufe dir eine verdammt teuere Karte für ein Konzert, am besten Rang/Loge oder direkt VIP.
  2. Schmuggel dein tolles Handy mit hinein
  3. Filme begeistert das ganze Konzert und konzentriere dich auf NICHT auf die Musik, sondern darauf, dass du ja alles auf dem Display hast. Zoomen und weired mtv-like-Aufnahmewinkel nicht vergessen!
  4. Bearbeite zu Hause voller Stolz dein Video, beschränke dich aber dann doch auf deinen Lieblingssong.
  5. Mono-Ton ist super. Läuft dann auch auf jedem Rechner.
  6. Bild bitte auf HD-Qualität aufblasen. Kino fandest du schon immer geil.
  7. File sichern und in user-gerechte kleine rar-Häppchen verpacken.
  8. Lass andere teilhaben. Lade den File hoch, Share ihn. Das macht man heutzutage so.
  9. Freue dich über wohlgesonnene Kommentare zu dieser Pionierleistung in Sachen Bandbreitenverschwendung.

bigmovie